Logo LG VER klar

Pressemitteilungen des Landgerichts Verden

Verhandlungen in Strafsachen in der Zeit vom 30. Juli bis 3. August 2018



Montag, den 30. Juli 2018


Um 9:00 Uhr verhandelt die 10. kleine Strafkammer - Jugendkammer - die Berufungssache gegen Sascha G. wegen Steuerhinterziehung (Az. 10 Ns. 3/18), die sich mit einem Urteil des Amtsgerichts Verden - Jugendrichter - befasst. Die Kammer hat 5 Zeugen geladen.

Um 9:00 Uhr verhandelt die 12. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Tibor H. wegen Betruges (Az. 12 Ns. 110/17). Zugrunde liegt ein Urteil des Strafrichters des Amtsgerichts Osterholz-Scharmbeck. Die Kammer hat 4 Zeugen geladen.

Um 10:00 Uhr verhandelt die 5. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Uta K. wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort (Az. 5 Ns 54/18). Es geht um ein Urteil des Amtsgerichts Rotenburg - Strafrichter -. Die Kammer hat 2 Zeugen geladen.

Um 12:00 Uhr verhandelt die 5. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Tim R. wegen gefährlicher Körperverletzung (Az. 5 Ns 57/18). Zugrunde liegt ein Urteil des Amtsgerichts Walsrode - Strafrichter -. Außer dem Nebenkläger hat die Kammer einen Zeugen geladen.

Um 13:00 Uhr verhandelt die 12. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Dieter M. wegen Betruges (Az. 12 Ns. 2/18). Zu der Verhandlung über das Urteil des Strafrichters des Amtsgerichts Osterholz-Scharmbeck hat die Kammer keine Zeugen geladen.



Donnerstag, den 2. August 2018


Um 9:00 Uhr beginnt vor der 7. großen Strafkammer die Hauptverhandlung gegen Fred K. (geboren 1964), dem die Staatsanwaltschaft schweren sexuellen Missbrauch von Kindern vorwirft (Az. 7 KLs 4/18).

Die Kammer hat Fortsetzungstermine für den

• 6. August 2018 und den

• 14. August 2018,

jeweils ab 9:00 Uhr anberaumt.

Für den 2. August 2018 und 14. August 2018 sind jeweils keine Zeugen geladen. Für den 6. August 2018 hat die Kammer 4 Zeugen geladen, darunter die beiden Nebenkläger.


Um 9:00 Uhr verhandelt die 5. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Susanne H. wegen Unterschlagung (Az. 5 Ns 56/18). Vorausgegangen ist ein Urteil des Strafrichters des Amtsgerichts Osterholz-Scharmbeck. Die Kammer hat 3 Zeugen geladen.

Um 11:00 Uhr verhandelt die 5. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Dzerald I. wegen Betruges (Az. 5 Ns 26/18). Zugrunde liegt ein Urteil des Strafrichters des Amtsgerichts Nienburg. Die Kammer hat einen Zeugen geladen.

Um 14:45 Uhr verhandelt die 5. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Stefan K. wegen Beleidigung (Az. 5 Ns 60/18). Für die Verhandlung über ein Urteil des Strafrichters des Amtsgerichts Osterholz-Scharmbeck hat die Kammer keine Zeugen geladen.



Das Landgericht Verden weist darauf hin, dass in den Räumlichkeiten des Landgerichts grundsätzlich ein Fotografier- und Filmverbot besteht.

Ausnahmen werden grundsätzlich nur in der Form gestattet, dass Bilder und Filmaufnahmen von Angeklagten eines Strafprozesses unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte (in anonymisierter Form; gepixelt o.ä.) veröffentlicht werden dürfen.

Das Landgericht Verden bittet, auch Bilder und Filmaufnahmen der anwesenden Wachtmeister zu anonymisieren.

Presseinformationen
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln